Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf St2084 Höhe Schiederberg

Kleintransporter wird nach Kollision mit Auto gegen Leitplanke geschleudert

Schwindegg - Am Freitagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der St2084. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt, wurde aber dennoch ins Krankenhaus gebracht:

Am Freitagvormittag, des 5. Oktobers, gegen 8.20 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2084, Höhe Schiederberg, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. 

Ein Autofahrer aus dem Landkreis Erding bog aus der Gemeindestraße aus Richtung Wasentegernbach nach links in die Staatsstraße ein. Hierbei übersah er einen bevorrechtigten Münchner Kleintransporter. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde der Kleintransporter gegen den Leitplanke geschleudert und kam anschließend auf der Fahrbahn zum Stillstand

Der Fahrer des Transporters kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Mühldorf, der Unfallverursacher blieb unverletzt. 

An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Die Feuerwehr Schwindegg wurde zur Unfallabsicherung, Verkehrslenkung und Reinigung der Unfallstelle eingesetzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Kommentare