Seit Mai 2010 ohne Führerschein unterwegs

+

Bad Feilnbach - Ohne gültigen Führerschein ist jetzt ein 43-jähriger Lkw-Fahrer erwischt worden. Der Hesse fuhr seit Mai 2010 "schwarz".

Aus Angst vor einer drohenden Arbeitslosigkeit legte ein 43-jähriger hessischer Kraftfahrer seinem Chef bei der Einstellung eine Kopie seines Führerscheins vor. Auf diese Weise war er schon seit Mai letzten Jahres mit seinem Volvo-Sattelzuggespann auf den Autobahnen unterwegs, bis er am Dienstagvormittag in eine Routinekontrolle der Polizei geriet.

Auf Verlangen konnte der Hesse keinen gültigen Führerschein vorlegen. Er räumte ein, diesen im letzten Jahr nach einer Trunkenheitsfahrt abgegeben zu haben.

Die Weiterfahrt musste der Firmenbesitzer selbst übernehmen und der Brummifahrer trat seine Heimreise am Rosenheimer Bahnhof an.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser