Serbe wegen zwei Haftbefehlen festgenommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Irschenberg - Schleierfahnder haben auf der A8 das Auto einer serbischen Familie gestoppt. Auf den Fahrer warten noch zwei Haftbefehle wegen Raubes und Betrugs.

Am Mittwoch gegen 2.20 Uhr kontrollierten Beamte der Schleierfahndung Kreuth auf dem Parkplatz Seehamer See an der A8 einen Renault, in dem eine serbische Familie in Richtung Heimat fuhr. Bei der Überprüfung der Identität des 43-jährigen Fahrers wurde festgestellt, dass dieser seinen Namen gewechselt hatte. Anschließend stellte sich heraus, dass unter seinem früheren Namen zwei Haftbefehle vorlagen. Zum einen muss er noch eine Restfreiheitsstrafe von 594 Tagen wegen Raubes absitzen, zum anderen noch 366 Tage wegen Betrugs.

Außerdem lag auch noch eine Abschiebungsausschreibung einer Ausländerbehörde vor. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt Stadelheim eingeliefert und die Familie musste die weitere Heimreise ohne Vater antreten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kreuth

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser