Serie von Straftaten geklärt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Winhöring/Altötting - Im Dezember vergangenen Jahres sind sie mit einer Serie von Starftaten auffällig geworden. Jetzt wurde die Gruppe von fünf 17- bis 19-jährigen Heranwachsenden überführt.

Zum Abschluss der polizeilichen Ermittlungen konnte nun den drei Männern und zwei Frauen Eigentumsdelikte nachgewiesen werden, deren Tatorte im Bereich der Gemeinden Winhöring und Altötting lagen. Ansatzpunkt für die erfolgreichen Ermittlungen der Polizeiinspektion Altötting war ein Pkw-Diebstahl im Bereich des Bahnhofs, der am 21.12.2010 gegen 1.30 Uhr in einem Schneehaufen sein Ende fand. Dort hatte sich der entwendete Wagen festgefahren.

Im Rahmen der Erstvernehmung der von einer nächtlichen Streife festgenommenen fünf jungen Leute konnte ein Einbruch in einen nahegelegenen Bauwagen geklärt werden. Dort hatten die Täter jedoch keine nennenswerte Beute gemacht. Weitere Ermittlungsschritte führten zur Täterschaft eines 17-jährigen Winhöringers, der in der Nacht zuvor in seiner Heimatgemeinde versuchte hatte, in einen Lebensmittelmarkt einzubrechen bzw. dort im Außenbereich Leergut entwendete. Zu einem weiteren Leergutdiebstahl hatte der Berufslose bereits Anfang Dezember den Markt aufgesucht, wobei er in Mittäterschaft mit einem 19-jährigen Ausfahrer aus dem Ort handelte. Als letzte geklärte Tat ist der Diebstahl von sakralen Gegenständen aus der Winhöringer Pfarrkirche Mitte Dezember zu vermerken, für die der 17-jährige Mann ebenfalls als Tatverdächtiger ermittelt werden konnte.

Gegen die fünf Heranwachsenden - sie stammen alle aus dem Landkreis Altötting - wurde je nach Tatbeteilung Strafanzeige wegen des Verdachts des Diebstahls erstattet. Der 17-jährige Winhöringer sitzt derzeit wegen eines anderen Delikts in der JVA München-Stadelheim ein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser