Sicherheitswacht findet vermisstes Brüderpaar

Rosenheim - Ein glimpfliches Ende nahm die Suche nach einem Brüderpaar im Alter von sieben und 14 Jahren. Die Sicherheitswacht entdeckte die Jungs schließlich.

Am Samstagabend gegen 21.30 Uhr rief eine besorgte Mutter die Polizei Rosenheim an. Sie teilte mit, dass ihr siebenjähriger Sohn und sein älterer Bruder noch immer nicht vom Spielen nach Hause gekommen sind. Der 14-jährige Bruder hätte bei Einbruch der Dunkelheit zusammen mit seinem kleineren Bruder wieder zu Hause sein sollen. Da es aber bereits weit nach 21 Uhr und es schon länger dunkel war, machte sich die Mutter große Sorgen. Sie selbst suchte die Buben bereits vergebens.

Die Polizei Rosenheim begann sofort mit den Maßnahmen zur Suche nach dem Brüderpaar. Zu dieser Zeit waren auch Angehörige der Sicherheitswacht im Stadtgebiet unterwegs. Die Ehrenamtlichen hörten die Fahndung am Polizeifunk mit und klingten sich in die Fahndung ein. Die Sicherheitswacht konnte das Brüderpaar dann im Bereich einer Skater-Anlage antreffen und verständigten die Polizei. Die Brüder konnten dann der glücklichen Mutter wieder übergeben werden. Die beiden hatten die Zeit und die Dunkelheit im Eifer des Spiels übersehen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser