Junger Mann verirrt sich beim Wandern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Söchtenau - Völlig durchnässt und komplett verwirrt kam ein junger Mann am Samstagnachmittag aus einem Waldstück. Er wusste nicht, wo er war und wer er eigentlich ist! Die ganze Geschichte:

Am Nachmittag des 12. Mai wurde von Anwohnern bei Söchtenau ein junger Mann angetroffen, der völlig durchnässt aus einem Waldstück kam. Der Mann war augenscheinlich verwirrt und konnte keine Angaben zu seiner Person machen.

Er wurde durch den Rettungsdienst versorgt und kam zunächst ins Klinikum. Es wurden Lichtbilder gefertigt und benachbarte Polizeidienststellen informiert.

In den Abendstunden meldete sich dann der Vater der unbekannten Person und identifizierte diesen anhand der Lichtbilder. Er teilte mit, dass sein Sohn am Vortag zum Wandern gegangen sei und seit dem verschwunden war. Die Familie konnte wieder zusammen geführt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser