Sofa im Raucherraum geht in Flammen auf

Hochstätt/Rosenheim - Gleich zwei Brände gab es am Sonntag in Hochstätten und Rosenheim. Dabei ging unter anderem ein Sofa in einem Raucherraum in Flammen auf.

Am Sonntagabend musste die Freiwillige Feuerwehr Hochstätt mit 15 Mann ausrücken um den brennenden Dachstuhl eines Schuppens zu löschen. Hier hatte ein Holzofen die Schalungsbretter an der Dachdurchführung des Kamins entzündet. Kurze Zeit später wurde die Feuerwehr Rosenheim zu einem Einsatz in der Innenstadt gerufen. Dort war im Raucherraum einer Jugendwohngruppe das Sofa in Flammen aufgegangen. Der Brand konnte aber durch die Aufsichtsperson selbst gelöscht werden. Glücklicherweise wurde bei beiden Bränden niemand verletzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser