Sommerzeit ist Erntezeit

Brannenburg - Neben Tomaten, Gurken und Zucchini hat ein Gartenbesitzer noch ganz andere Pflanzen groß gezogen. Polizeibeamte halfen dem Grundstücksbesitzer bei der "Ernte".

Aufgrund eines Hinweises eines aufmerksamen Kollegen der Autobahnpolizei Rosenheim wurde am 10. August ein Schrebergarten im Gemeindebereich Brannenburg von Beamten der Verkehrspolizei Raubling und der Polizeiinspektion Brannenburg aufgesucht.

Bereits beim Betreten des Grundstückes waren mehrere mannshohe Marihuanapflanzen erkennbar.

Während der "Ernte" trafen plötzlich zwei junge Männer am Schrebergarten ein. Als sie die Polizisten sahen, gaben sie Fersengeld, konnten jedoch nach kurzer Verfolgung von den Beamten der Verkehrspolizei Rosenheim gestellt und festgenommen werden.

Schließlich konnten 15 Cannabispflanzen, die fein säuberlich im Garten verteilt sowie in Aufzuchttöpfen in einem kleinen Gewächshaus unter Tomaten, Gurken, Paprika und Zuccini verteilt waren, aufgefunden werden.

Der Grundstückbesitzer zeigte sich geständig. Er wollte sich mit dem Marihuana einen Jahresvorrat anlegen.

Nun müssen die Männer mit einer empfindlichen Strafe wegen illegalen Anbaus von Marihuana rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser