Unfall bei Soyen

Zu schnell bei Glatteis: 26-Jähriger demoliert VW Golf

Soyen - Zu schnell unterwegs und eine glatte Straße - diese Kombination wurde einem Autofahrer am Donnerstagabend zwischen Koblberg und Straßinderl zum Verhängnis.

Am Donnerstag, 30. November, ereignete sich in den Abendstunden ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 26-jähriger Mann aus Haag befuhr mit seinem roten VW Golf die Ortsverbindungsstraße von Koblberg und Straßinderl. Er kam aus Richtung Wasserburg. Kurz vor Straßinderl kam er aufgrund von Glatteis und nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab

Sein Fahrzeug trug dabei einen wirtschaftlichen Totalschaden davon und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Unfallverursacher verletzte sich glücklicherweise nur leicht. 

An dieser Stelle ein Appell an die Leser: 

In der Winterzeit ist vor allem Glatteis ein großes Unfallrisiko. Die Gefahr für eine solche Glätte beginnt bei circa +4 Grad. Daher wird bei solchen Temperaturen eine besondere Sorgsamkeit empfohlen und darum gebeten, die Geschwindigkeit anzupassen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser