Spaziergang eines nachtaktiven Dreijährigen

Rosenheim - Ein dreijähriger Spaziergänger fiel aufmerksamen Bürgern in der Nacht auf Freitag auf, als er gegen 2 Uhr im Bereich der Äußeren Münchener Straße stadteinwärts marschierte.

Bekleidet war er nur mit seinem Schlafanzug, sowie blinkenden Schuhen. Angesprochen auf sein Reiseziel äußerte er nur, dass er drei Jahre alt wäre. Die hinzugerufene Polizei konnte schließlich nach einem kurzen Gespräch erfahren, dass der Junge wohl nicht schlafen konnte und deshalb noch etwas spazieren gehen wollte. Daraufhin schnappte er sich den Haustürschlüssel und begab sich auf die Reise Richtung Innenstadt.

Er wurde schließlich seinen geschockten Eltern übergeben und versprach Ausflüge nur noch im Beisein der Mama zu unternehmen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser