Sperrung dauerte länger als geplant

+
Wegen der Brückenerneuerung an der B15 musste die A8 komplett gesperrt werden.

Rosenheim - Die Vollsperrung der A8 wegen Abrissarbeiten dauerte länger als ursprünglich gedacht. Der im Laufe der Arbeiten entstandene Rückstau hielt sich dennoch in Grenzen:

Lesen Sie auch:

A8: Die Bilder von den Abrissarbeiten

Im Dienstbereich der Verkehrspolizei Rosenheim kam es an diesem Wochenende auf Höhe der Anschlussstelle Rosenheim in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut zur Sperrung der BAB 8, aufgrund von Abrissarbeiten an der Überführung der B15. Bis circa 10 Uhr gab es keine nennenswerten Behinderungen.

Die Sperre dauert bis circa 15 Uhr, dabei kam es zu einem ein bis zwei Kilometer langen Rückstau in Richtung München.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser