Spielhalle überfallen - Täter flüchtig

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein maskierter Unbekannter überfiel am Sonntagabend, 14. August, die Spielhalle Jackpot in der Münchener Straße und flüchtete mit den Tageseinnahmen. Die Kripo ermittelt.

Der unbekannte Mann trat kurz vor 23 Uhr mit einer schwarzen Sturmmaske mit Sehschlitzen der Angestellten einer Spielhalle in der Münchener Straße gegenüber.

Er zeigte eine Handfeuerwaffe vor und forderte Bargeld. Nachdem die 27-jährige Frau dem Einzeltäter die Tageseinnahmen aushändigte, flüchtete dieser zu Fuß. Es wurde niemand verletzt.

Die alarmierte Polizeieinsatzzentrale löste sofort eine Fahndung aus, jedoch ohne Erfolg. Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • 25 – 30 Jahre alt 
  • Etwa 170 cm groß
  • Schlanke Statur
  • Schwarz gekleidet
  • Sprach Hochdeutsch mit ausländischen Akzent

Nun hat die Kripo Rosenheim die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung zur Aufklärung der Sache:

  • Wer hat am Sonntagabend, 14. August, insbesondere in der Zeit von 22 Uhr bis kurz nach 23 Uhr im Innenstadtbereich – Münchener Straße – verdächtige Beobachtungen gemacht?
  • Wer hat die oben beschriebene Person gesehen oder kann etwas zu auffällig geparkten und/oder beschleunigt abfahrenden Fahrzeugen sagen?
  • Wo könnte sich der Täter nach der Tat versteckt gehalten haben?
  • Wer kann sonst etwas zu diesem Überfall aussagen?

Hinweise werden an die Kripo Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 200-0 erbeten.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser