„Emmi“ erschnüffelt sechs Millionen Zigaretten

+
Wo Kiwis sein sollten, fanden die Zöllner über sechs Millionen geschmuggelte Zigaretten.

Rosenheim  - Erneut ist den Rosenheimer Zöllnern ein dicker Fisch ins Netz gegangen: Hinter einer Tarnladung Kiwis fanden die Beamten 6,2 Millionen Schmuggelzigaretten.

Am späten Montagnachmittag stoppten die Zöllner auf der Inntalautobahn zwischen den Anschlussstellen Oberaudorf und Brannenburg einen deutschen Lkw, um ihn einer routinemäßigen Kontrolle zu unterziehen.

Laut den Frachtpapieren war der Kühltransporter voll mit Kiwis, die von Griechenland nach Belgien transportiert werden sollten. Bei der Kontrolle der Ladung fanden die Beamten zunächst auch nur Kiwis. Alles schien also in Ordnung zu sein. Nicht aber für Tabakspürhund „Emmi“, den sein Herrchen sicherheitshalber noch an der Ladung schnuppern lies. Sofort reagierte der Hund. Jetzt wurde der Lkw genauer unter die Lupe genommen. Einer der Beamten kletterte über die Ladung und fand hinter der dritten Palettenreihe kartonweise Zigaretten der Marke „Jin Ling“. Da eine vollständige Entladung vor Ort nicht möglich war, brachten die Beamten den Lkw zum Zollfahndungsamt München. Insgesamt stellten die Zöllner dort 620 Kartons mit jeweils 50 Stangen Zigaretten sicher, für die jetzt über eine Million Euro an Steuern fällig sind.

Der 36-jährige deutsche Fahrer und sein 67-jähriger griechischer Beifahrer wurde wegen Steuerhinterziehung vorläufig festgenommen. Nach ihrer Vernehmung durch die Staatsanwaltschaft München wurden sie unter Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie erwartet jetzt ein Steuerstrafverfahren.

Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt München übernommen.

Dies ist bereits der zweite große Aufgriff in diesem Jahr. Anfang März konnten die Rosenheimer Zöllner den bisher größten Zigarettenaufgriff im gesamten südostbayerischen Raum verbuchen. Damals fanden sie auf dem Parkplatz „Im Moos“, unmittelbar nach der Autobahnanschlussstelle Bad Aibling, hinter einer Tarnladung aus „Frozen Bread“ über acht Millionen Zigaretten.

Pressemeldung Hauptzollamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser