Chaos nach Schwertransporter-Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Steinhöring - Auf der B304 ist am Donnerstagmorgen ein 57-jähriger Fahrer eines Schwertransporters von der Straße abgekommen. Es enstand ein ziemliches Chaos:

Lesen Sie auch:

Erstmeldung mit Fotostrecke

Am 5. April, gegen 4.45 Uhr, fuhr ein Schwertransport-Fahrzeug mit Betonteilen unter Polizeibegleitung auf der B304 von Ebersberg in Richtung Wasserburg. In Steinhöring kam der 57-jährige Fahrer des Fahrzeugs aus derzeit ungeklärter Ursache in der scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. An dem aus Baden-Württemberg, Landkreis Tuttlingen, kommenden Schwertransport entstand etwa 1000 Euro Schaden. Nach dem Unfall trat Hydrauliköl aus dem Zugfahrzeug aus, das sich über die Fahrbahn und in ein Privatgrundstück ausbreitete.

Der Fremdschaden auf dem Grundstück dürfte ca. 2000 Euro betragen. Die Fahrbahn war deshalb bis 10.00 Uhr gesperrt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Straßenmeisterei und die FFW Steinhöring waren mit der Straßenreinigung beschäftigt. Aufgrund des auslaufenden Öls wurde das Landratsamt Ebersberg verständigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ebersberg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser