Auto rammt junge Radlerin (10)

Stephanskirchen - Erst am Sonntag hatte sich die Polizei mit einem schweren Radl-Unfall beschäftigen müssen. Jetzt erwischte ein 65-Jähriger mit seinem Auto eine zehnjährige Schülerin.

Einigermaßen glimpflich endete ein Unfall am Dienstagnachmittag, den 2. Juli, kurz nach 14 Uhr, im Bereich der Salzburger Straße an der Kraglinger Kreuzung. Ein 65-jähriger Mann aus Bruckmühl wollte mit seinem Volkswagen aus Prutting kommend nach rechts in die Salzburger Straße einbiegen, als es zum Zusammenstoß mit einem zehnjährigen Mädchen auf dem Fahrrad kam, welches auf dem dortigen Radweg Richtung Ortsmitte unterwegs war.

Sowohl das Mädchen als auch der Autofahrer geben an, dass ihre Ampeln jeweils für sie Grün zeigten. Das Mächen verletzte sich leicht am Kopf sowie am Handgelenk. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden daher gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter 08031/200-2200 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser