Geburtstagsparty beschallt die ganze Nachbarschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stephanskirchen - Den Pfingstsonntag hat ein Jugendlicher genutzt, um mit 200 Gästen lautstark seinen 18. Geburtstag zu feiern - sehr zum Leidwesen der weiten Nachbarschaft! 

Zusammen mit seinem Vater organisierte der Jugendliche eine professionelle Party. So wurde auf einem Hügel im Ortsteil Eitzing eine Bühne samt Licht- und Soundtechnik installiert und diese per Stromaggregat mit Energie versorgt. Eine Bar, sowie zwei mobile Toiletten standen für die knapp 200 Partygäste ebenso zu Verfügung.

Beschallt wurden jedoch nicht nur die Teilnehmer der Geburtstagsfeier mit elektronischer Musik, sondern ebenso die Anwohner. Selbst auf der Rosenheimer Seite des Inns war die Musik noch gut hörbar. Dies hatte zu Folge, dass sich diverse Bürger bei der Polizei beschwerten. Seitens der Rosenheimer Polizei wurde dann dafür gesorgt, dass die Musik leiser gedreht wurde. Den Veranstalter erwartet nun eine Anzeige wegen unzulässigen Lärms.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser