In Stephanskirchen

Rollerfahrer um 16 Uhr mit einem Promille aufgehalten

Stephanskirchen - Das hätten die Polizisten an einem Freitagnachmittag wohl nicht erwartet. Bei einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 56-jährigen Mann ein Atemalkoholwert von ca einem Promille festgestellt.

Am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr wurden durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Rosenheim mehrere allgemeine Verkehrskontrollen im Gemeindebereich Stephanskirchen durchgeführt. Dabei wurde ein 56-Jähriger in der Haidenholzstraße mit seinem Kleinkraftrad angehalten. Durch die kontrollierenden Beamten wurde erheblicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen

Die Polizisten staunten nicht schlecht, als der Atemalkoholtest um kurz vor 16 Uhr einen Wert von genau einem Promille anzeigte. Anschließend wurde auf der Polizeiinspektion Rosenheim ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt.

Den Rollerfahrer, welcher gerade auf dem Weg zum Angeln war und einen Kescher bei sich führte, erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Er muss mit einem Bußgeld von 500 Euro und Punkten in Flensburg rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser