Unfall am Donnerstag

Zweifacher Totalschaden ins Stephanskirchen

Stephanskirchen - Weil eine Frau das Auto eines 23-Jährigen übersah, hat es am Donnerstag bei Stephanskirchen einen Unfall gegeben. Dabei entstand gleich zweimal Totalschaden.

Eine 35-jährige Frau aus Riedering befuhr am Donnerstagmorgen mit ihrem Pkw die Lauterbacher Straße und bog an deren Ende nach rechts auf die Rohrdorfer Straße ab. Dabei übersah sie den sich von links nähernden 23-jährigen Mann aus Neubeuren, welcher noch versuchte auszuweichen. Es kam zum Zusammenstoß, sodass der Pkw des Mannes nach rechts von der Fahrbahn geschleudert wurde und ein Verkehrszeichen umriss.

Beide Fahrzeuge erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Frau wurde mit Verdacht auf HWS ins Klinikum Rosenheim verbracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser