Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lkw stößt mit Lkw zusammen

Reichertsheim - Zwei Lkw mit Anhänger stießen gestern auf der B 12 bei Reichertsheim zusammen. Es kam zu längeren Stauungen.

Ein 38-jähriger Kraftfahrer aus Welden geriet mit seinem Lkw-Zug auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Lkw-Zug, der von einem 45-Jährigen aus Unlingen gefahren wurde, zusammen.

Obwohl an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 40000 Euro entstand, blieben beide Fahrer unverletzt. Eine Überprüfung des digitalen Kontrollgerätes beim Unfallverursacher durch Beamte der VPI Traunstein-Dienstgruppe Mühldorf ergab weder eine Geschwindigkeits- noch Lenkzeitüberschreitung.

Unfallursächlich könnte möglicherweise eine kurze Unaufmerksamkeit des Fahrers gewesen sein. Da sich die Unfallaufnahme bzw. Wiederherstellung der Fahrbereitschaft der Unfallfahrzeuge über ca. 2 Stunden hinzog, kam es zu längeren Stauungen auf der Bundesstraße.

Pressemeldung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare