Strafanzeige gegen Mühldorfer Hundehalter

Radfahrerin (63) von Hund ins Bein gebissen

Mühldorf - Eine Radfahrerin wurde auf einem Landwirtschaftsweg von zwei Hunden angegangen. Sie stieg und wollte zurückfahren, doch da wurde sie gebissen.

Eine 63-jährige Mühldorferin befuhr mit dem Fahrrad einen Landwirtschaftsweg neben einer stark befahrenen Straße. Als die 63-Jährige auf dem Landwirtschaftsweg an einem Hof vorbeifuhr wurde sie von zwei Hofhunden angegangen. 

Die Frau stieg vom Rad ab, um zu wenden und den Hunden auszuweichen. Die 63-Jährige wurde während des Vorgangs von einem der beiden Hunde ins Bein gebissen. Die Frau erlitt dadurch eine leichte Bisswunde. Im Anschluss ließen die Hunde von ihr ab und der Frau gelang die Flucht. Gegen den Hundehalter wurde eine Strafanzeige erstattet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser