Sturz vom Dach: Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus

Bad Aibling - Nach einem Schwindelanfall stürzte ein 59-Jähriger vom Garagendach seiner Tochter. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Rosenheim geflogen werden.

Am 6. August wollte ein 59-Jähriger in Schönau/ Tuntenhausen eine Halterung auf der neuen Garage seiner in der Nachbarschaft wohnenden Tochter montieren. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen hatte der Elektromeister allerdings mit Schwindelanfällen zu kämpfen und stürzte alleinbeteiligt vom ca. 2,5 Meter hohen Dach zu Boden. Er wurde mit dem ADAC-Rettungshubschrauber ins Klinikum Rosenheim verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser