Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sturz mit Leichtkraftrad: 17-Jähriger verletzt

Rosenheim - Ein Schüler stürzte in der Aisinger Straße mit seinem Leichtkraftrad und wurde von einem Autofahrer erwischt. Er wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Am 16. September gegen 7.30 Uhr ereignete sich in der Aisinger Straße Ecke Kirnsteinstraße in Rosenheim/Aising ein Unfall. Ein 17-jähriger Schüler stürzte aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Leichtkraftrad und schlitterte auf der Gegenfahrbahn an drei wartenden Autos vorbei. Ein entgegenkommender Rentner konnte einen Zusammenstoß mit dem entgegenrutschenden Schüler trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern.

Die Unfallzeugen kümmerten sich sofort vorbildlich um den Verunfallten und verständigten den Notruf. Der verletzte Schüler kam mit mittelschweren Verletzungen in das Rosenheimer Krankenhaus. Durch den Unfall kam es im Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Kommentare