Nach Angriff bewusstlos

Altötting - Grundlos wurde ein 22-Jähriger von einer Gruppe Unbekannter angepöbelt und dann bewusstlos geschlagen.

Am Samstag, 12.März, gegen 0.15 Uhr, standen ein 20-jähriger und 22-jähriger Bursche an der Kreuzung der Mühldorfer Straße/Innerer Ring. Von der gegenüberliegenden Seite aus wurden sie von zwei bisher unbekannten Burschen und einem Mädchen angepöbelt. Nach dem Überqueren der Straße wurde der 22-Jährige plötzlich angegriffen und zu Boden geschlagen. Kurzzeitig war er bewusstlos. Die zwei Burschen und das Mädchen (etwa 20 Jahre, lange blonde Haare), vermutlich aus Russland stammend, stiegen in einen schwarzen Pkw, vermutlich Seat mit AÖ-Kennzeichen, und fuhren davon.

Der 22-Jährige verblieb vorsorglich für eine Nacht im Kreisklinikum Altötting. Er wurde leicht verletzt. Wer kann Hinweise über die Personen und den schwarzen Pkw geben. Bitte Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

  Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser