Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erneut Motorradunfall am Sudelfeld

Sudelfeld - Nach einem unfallreichen Wochenende verunglückte am Mittwoch gegen 14.50 Uhr erneut ein Motorradfahrer auf der Sudelfeldstrecke.

Der 29-jährige Kolbermoorer befuhr zur Unfallzeit die B307 in Fahrtrichtung Oberaudorf mit seinem Sportmotorrad. Im Eingang der sogenannten „Rosengassenkurve“ kam er mit seinem Boliden ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden sowohl das Motorrad als auch die Leitplanke nicht unerheblich beschädigt. Der Kolbermoorer selbst erlitt zwar ernste, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die Betriebserlaubnis des Motorrads aufgrund mehrerer Umbauten erloschen war. Somit erwartet den 29-Jährigen nicht nur eine Anzeige wegen nicht angepasster Geschwindigkeit. Auch das Führen eines Kraftfahrzeugs ohne gültige Betriebserlaubnis stellt eine erhebliche Ordnungswidrigkeit dar.

Pressebericht Polizeiinspektion Kiefersfelden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare