Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sudelfeld: Drei Fahrverbote in 30 Minuten

Oberaudorf - Eine ernüchternde Bilanz der Polizeiinspektion Kiefersfelden: Innerhalb von nur einer halben Stunde mussten die Beamten jetzt drei Fahrverbote aussprechen.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Polizeiinspektion Kiefersfelden am Dienstagnachmittag (03.09.13, zwischen 14.45 Uhr und 16.15 Uhr) auf der Sudelfeldstrecke im Gemeindebereich von Oberaudorf mussten innerhalb von einer halben Stunde drei Verkehrsteilnehmer mit einer mit einem Fahrverbot einhergehenden Ordnungswidrigkeitenanzeige geahndet werden, weil sie die erlaubten 80 km/h zum Teil erheblich überschritten.

Am schnellsten war dabei ein 56-jähriger Motorradfahrer aus München mit 145 km/h. Ein weiterer Motorradfahrer aus dem Landkreis Freising wurde mit 140 km/h von der „Laserpistole“ erfasst.

Im Rahmen der Kontrolle, bei ansonsten geringem Verkehrsaufkommen, mussten insgesamt fünf Verkehrsteilnehmer, zwei Pkw- und drei Motorradfahrer, beanstandet und angezeigt werden. Sie müssen nun mit einem Bußgeld zwischen 60 und 375 Euro sowie Fahrverboten von einem bis drei Monaten rechnen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare