Polizeikontrolle in Taufkirchen

Fast 30 km/h zu schnell unterwegs - das gibt eine Anzeige

Taufkirchen - Am 10. April in der Zeit von 7 bis 12.30 Uhr wurde bei Taufkirchen/Lanzing eine Geschwindigkeitsmessung in Fahrtrichtung Kraiburg durchgeführt.

Die Geschwindigkeitskontrolle in Fahrtrichtung Kraiburg wurde an einer Stelle vorgenommen, an der maximal Tempo 70 gefahren werden darf. Es war ein Durchlauf von 714 Fahrzeugen zu verzeichnen. 

Insgesamt fuhren drei Fahrzeuglenker zu schnell, davon wurden zwei verwarnt. Der schnellste Fahrer fuhr mit 95 Kilometern pro Stunde durch die Kontrollstelle. Er erhält eine Anzeige, muss 70 Euro Strafe bezahlen und bekommt einen Strafpunkt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Marc Tirl/dpa-Zentralbild/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser