Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Streit unter Nachbarn: Ohrfeige für 17-Jährige

Taufkirchen - Und da war die Partylaune futsch: Nach einer patzigen Bemerkung seiner 17-jährigen Nachbarin rutschte einem 48-jährigen Taufkirchner die Hand aus. Die Polizei rückte an:

Am Samstagmorgen eskalierte ein Streit zwischen einem 48-jährigen Taufkirchner und seiner 17-jährigen Nachbarin. Die junge Frau war bei den Söhnen des 48-jährigen auf deren Party. Da einige Partygäste laut im Garten herumschrieen, ging der 48-jährige nach unten und bat um Ruhe. Die erheblich alkoholisierte 17-jährige redete ihren Nachbarn so schwach an, dass diesem die Hand ausrutschte und er ihr eine Ohrfeige gab. Da die 17-jährige die Polizei verständigte, bekommt nun ihr Nachbar eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © re

Kommentare