Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei kann Täter (15) schnappen

Teenager (16) in Haager Jugendzentrum mit Messer bedroht

Im Jugendzentrum in Haag i. OB kam es am Samstag (10. Dezember) gegen 21.30 Uhr, zu einem Streit zwischen zwei Jugendgruppen.

Mitteilung im Wortlaut

Haag -  Ein 16-Jähriger aus Haag i. OB wollte den Streit schlichten und wurde daraufhin von einem 15-jährigen Schüler aus Haag mit einem Klappmesser bedroht. Als die Polizei verständigt wurde, flüchtete er zunächst mit weiteren Jugendlichen in unbekannte Richtung. Da den Beamten der Polizei die Personalien des Aggressors bekannt waren, fuhren sie zu dessen Wohnanschrift. Der Flüchtige kam im selben Moment an seinem Zuhause an. Der 15-Jährige zur Dienstelle gebracht und nach erfolgter Gefährderansprache an einen Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Streits wurden aufgenommen.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg  

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Kommentare