Teermaschine gerät in Brand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mettenheim - Ein Kurzschluss war die Ursache für den Brand einer Teermaschine bei Mettenheim. Gegen 4.50 Uhr hatte das Arbeitsgerät in der Tulpenstraße Feuer gefangen.**Erstmeldung mit Bildern**

Am 14.07.11 gegen 04.50 Uhr wurde über die Einsatzzentrale Rosenheim bei der Polizei Mühldorf mitgeteilt, daß in der Tulpenstraße eine dort abgestellte Teermaschine brenne.

Einsatzkräfte der FFW Mettenheim hatten den Brand rasch gelöscht. Nach Auskunft der Feuerwehr war ein Kurzschluß und ein daraufhin folgender Kabelbrand in der Maschine brandursächlich – ein Fremdverschulden scheidet aus. Der Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polzeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © fib/Eß

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser