Nusslberg: Landwirt stürzt in den Tod

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kiefersfelden - Tragischer Unfall am Montag: Ein 46-jähriger ist auf dem Heimweg von Forstarbeiten an einer Felswand abgestürzt. Er fiel über 30 Meter tief in den Tod.

Ein tragischer Unfall hat sich am Montag, den 13. Februar, in einem Waldstück am Nusslberg ereignet. Ein Landwirt ist auf dem Heimweg von Forstarbeiten über eine Felswand in rund 30 Meter Höhe abgestürzt und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen.

Der 46-jährige Mann ist am Montag Nachmittag nicht wie vereinbart von den Waldarbeiten nach Hause zurückgekehrt. Daraufhin hat die Ehefrau zusammen mit ihrem Schwager und der Bergwacht Oberaudorf die Suche nach ihm aufgenommen. Gegen 16.45 Uhr wurde der Landwirt am Fuße der Felswand mit den tödlichen Verletzungen aufgefunden.

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat zusammen mit der Alpinen Einsatzgruppe die Ermittlungen zum Sturzgeschehen übernommen. Bisher sind keine Hinweise für eine Fremdbeteiligung vorhanden.

Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser