Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vermeintlicher Einbruch in Töging

Betrunkener Jettenbacher (19) sucht Schlafplatz in Pizzeria

Töging - Kein warmes Essen, sondern einen Schlafplatz suchte ein betrunkener 19-Jähriger in einer Pizzeria.

Ein 19-Jähriger aus Jettenbach wurde am Sonntag, den 14. Januar, gegen 6.45 Uhr, dabei beobachtet wie er eine Nebentür einer Pizzeria aufdrückte und diese betrat. Der junge Mann konnte von den verständigten Polizeikräften vor Ort schlafend angetroffen und festgenommen werden. 

Als Grund gab der vermeintliche Einbrecher, der stark alkoholisert war, an, dass er „nur“ einen Schlafplatz gesucht hatte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro..

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare