Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auto geht in Garage in Flammen auf

Töging - Ein in einer Garage abgestelltes Auto gin am Montag plötzlich in Flammen auf. Die Flammen griffen bereits auf das Wohnhaus über:

Am Montag, 31. Dezember 2012, geriet ein in einer Garage abgestellter Pkw in Brand. Das Feuer griff auf die Fassade des zugehörigen Einfamilienhauses über. Der Sachschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

Um 7 Uhr meldete die ILS Traunstein den Brand bei der Einsatzzentrale der Polizei. Der Pkw wurde völlig zerstört, die Garage und die Fassade des Anwesens erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehren aus Töging und Altötting hatten das Feuer rasch unter Kontrolle und konnten ein weiteres Übergreifen auf das Einfamilienhaus verhindern.

Drei Bewohner wurden vom Rettungsdienst ärztlich untersucht, blieben letztendlich aber unverletzt.

Die Kriminalpolizei Traunstein hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist von einem technischen Defekt auszugehen. Vorsätzliche Brandstiftung ist auszuschließen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare