Töging am Inn 

Thermoskanne auf angeschalteter Herdplatte - Feuerwehreinsatz

Töging am Inn -  Am Donnerstag, den 21. April gegen 21.50 Uhr, wurden die Freiwillige Feuerwehr Töging und Altötting zu einem Einfamilienhaus an der Erhartinger Straße wegen starker Rauchentwicklung gerufen.

Der 52-jährige Bewohner ließ eine Thermoskanne auf der versehentlich eingeschalteten Herdplatte stehen, wodurch diese zu schmelzen begann. Zudem entstand eine starke Rauchentwicklung. Es begann nicht zu brennen. 

Verletzt wurde niemand. Es entstand geringer Sachschaden. Die verständigten Feuerwehren durchlüfteten die Wohnung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting 

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser