Dreiste Mädels in Töging

Sprayerinnen beleidigen und zwicken Zeugen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging - Erst taten sich zwei Mädels (beide 15) als Sprayerinnen unrühmlich hervor. Als ein Zeuge eingriff und die Damen festhalten wollte, wurde es rabiat:

Am Sonntag, 13. März, gegen 17.45 Uhr wurden zwei 15-jährige Schülerinnen aus Töging beobachtet, wie sie mit Lacksprühdosen gemeinsam einen Luftschacht am Feuerwehrhaus an der Ludwig-der-Bayer-Straße besprühten. Bis zum Eintreffen der Polizeistreife hielt ein Zeuge ein Mädchen fest. Dabei wurde dieser von dem Mädchen gezwickt und beleidigt.

Ähnliche Sprühereien, wie am Feuerwehrhaus, wurden am Sonntagnachmittag auch an Wänden von zwei Mehrfamilienhäuser an der Wolfgang-Leeb-Straße verursacht. Der Gesamtschaden dürfte bei über tausend Euro liegen. Wer hat diesbezüglich Beobachtungen gemacht? Bitte um Hinweise an die Polizei Altötting unter der Telefonnummer 08671/9644-0.

Pressemeldung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser