Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fünf Fahrern die Schlüssel abgenommen

Töging - Gleich fünf Autofahrer hat eine Streife der Polizei Altötting am Sonntagmorgen vor Dummheiten beziehungsweise empfindlichen Folgen bewahrt:

Alle hatten nach einer langen Nacht sich an beziehungsweise in ihren Fahrzeugen auf dem Parkplatz an der Aluminiumstraße aufgehalten, keiner davon war aber mehr fahrtüchtig. Die Werte reichen von 0,7 bis 1,6 Promille. Die Beamten behielten vorsorglich nur die Fahrzeugschlüssel statt - wie bei Antritt der Fahrten unweigerlich die Folge - die Führerscheine der überwiegend jungen Kundschaft im Alter von 23 bis 37 Jahren ein.

Die Fahrer stammten aus dem hiesigen wie aus dem benachbarten Landkreis Rottal-Inn, einer aus dem Raum Landau a.d.Isar. Die Polizei hofft, ihnen damit Denkanstöße für gute Vorsätze im kommenden Jahr mitgegeben zu haben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare