Schockierender Alkoholpegel

Töging - Die Schlangenlinien haben einen Autofahrer verraten: Der Alkoholtest zeigte dann einen Wert, bei dem andere Menschen nicht einmal mehr stehen könnten.

Auffallend langsam und in Schlangenlinien fuhr am Freitagabend gegen 20 Uhr ein 51-jähriger Töginger im Ortsgebiet. Der Aufforderung anzuhalten, durch die hinterherfahrenden Streife der Polizeiinspektion Altötting, kam er zunächst nicht nach, sondern fuhr bis vor seine Haustüre. Dort war der Grund seiner Fahrweise offensichtlich zu sehen und zu riechen. Ein Alkotest ergab 3,20 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein wurde sichergestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser