Fehler beim Überholen: Unfall auf der A94

Töging - Weil ein Altöttinger beim Überholen nicht auf den Verkehr geachtet hat, kam es zu einem Unfall auf der A94. Ein 27-Jähriger musste abrupt bremsen und kam ins Schleudern.

Am späten Mittwochnachmittag fuhr ein 25-jähriger Altöttinger mit seinem Auto an der Anschlussstelle Töging in Fahrtrichtung Passau auf die BAB A94 auf. Unmittelbar nach dem Einscheren auf den Fahrstreifen wechselte er auf die Überholspur, um einen Lkw zu überholen.

Hierbei achtete er jedoch nicht auf den nachfolgenden Verkehr, sodass ein nachfolgender 27-jähriger aus dem Landkreis Altötting sein Fahrzeug abrupt abbremsen musste, um ein Auffahren zu verhindern. Durch das Bremsmanöver kam der 27-jährige ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 800 Euro, der 27-Jährige wurde leicht verletzt.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser