Totalschaden nach Auffahrunfall

Bachmehring - Am Mittwoch krachten zwei Pkw aufeinander. Die 49-jährige Obingerin musst beim Abbiegen auf einmal bremsen. Für die 42-jährige Frau hinter ihr, kam das Manöver zu abprupt.

Eine 49-jährige Obingerin fuhr am Mittwoch gegen 14.30 Uhr mit ihrem Kleinbus Renault Espace auf der Wasserburger Straße in Bachmehring. Sie wollte nach links in die Dirneckerstraße abbiegen und blinkte.

Wegen des Gegenverkehrs musste sie vor dem Abbiegen anhalten. Die nachfolgende 42-jährige Fahrerin aus dem Gemeindebereich Eiselfing reagierte zu spät und konnte trotz Ausweichens nach rechts nicht mehr verhindern, dass sie auf die rechte Heckkante des Kleinbusses aufprallte.

Der BMW hatte einen wirtschaftlichen Totalschaden (Zeitwert ca. 3000 Euro) und auch der Renaultbus war erheblich beschädigt, aber noch fahrbereit. Die Auffahrerin musste für ihre Unaufmerksamkeit mit Schädigung im Straßenverkehr ein Verwarnungsgeld bezahlen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser