Totenschädel geklaut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Eine äußerst ungewöhnliche Beute machte ein Unbekannter in der Kirche Mariä Himmelfahrt. Er klaute einen Totenschädel!

Im Zeitraum vom 2. Oktober bis zum 12. Oktober wurde aus der Kirche Mariä Himmelfahrt ein Totenschädel entwendet. Die Reliquie befand sich am Seitenaltar, auf dem Podest des Jesuskreuzes. Auf dem Schädelknochen war eine Inschrift mit dem Namen eines ehemaligen Bürgermeisters angebracht.

Die Polizei Bad Aibling bittet um Hinweise (08061 / 9073-0).

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser