Traktor überrollt Landwirt

Feldkirchen-Westerham - Ein schwerer Betriebsunfall hat sich bereits am Donnerstagnachmittag in Feldkirchen-Westerham ereignet. Ein Landwirt wurde von seinem eigenen Traktor überrollt.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, war der 56-Jährige gerade damit beschäftigt, am Fahrsilo Beton aufzubringen, als ein Defekt an seinem Traktor die Arbeiten unterbrach. Bei der anschließenden Reparatur am Fahrzeug muss sich wohl das schwere Gefährt selbständig in Betrieb gesetzt haben, wobei der Landwirt von seinem eigenen Fahrzeug überrollt wurde.

Erst nach einer längeren Zeit fand die Ehefrau den am Boden liegenden Bauer. Er hat sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte mit einem Hubschrauber in ein Klinikum nach München geflogen.

Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Nach den bisherigen Feststellungen liegen keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser