Transporter durchbricht Hecke und Zaun

Rosenheim - Am frühen Donnerstagmorgen kam ein Kleintransporter aufgrund von regennasser Fahrbahn von der Straße ab, durchbrach eine Hecke und einen Zaun und überschlug sich. Der Fahrer blieb unverletzt.

Am Donnerstag gegen 05.00 Uhr fuhr ein 25-jähriger Mann aus Kolbermoor mit seinem Kleintransporter auf der Hohenofener Straße in Fahrtrichtung Pang. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der Pkw auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab, durchbrach eine Hecke und einen Metallzaun und überschlug sich im weiteren Verlauf.

Im Anwesen eines 45-jährigen Rosenheimers kam der Transporter dann auf der Fahrerseite zum liegen. Wie durch ein Wunder blieb der Fahrer unverletzt. Am Transporter entstand Totalschaden. Im Anwesen entstand Sachschaden an zwei Zäunen sowie ein Flurschaden. Derzeit wird von einem Gesamtschaden von ca. 40.000 Euro ausgegangen. Der Transporter musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Auf der Strecke kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Gegen den Fahrer wird nun ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Pressemeldung der PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser