Lkw erwischt: Zu schnell und verkehrsunsicher

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Donnerstag hat sich eine Kontrolle zweier Lkw für die Polizei gelohnt - einer war zu schnell, beim anderen waren die Bremsen defekt.

Lkw und Anhänger mit defekter Bremsscheibe - Reischach

Am Donnerstag, den 3. Januar, um 14.15 Uhr, wurde ein 44-Jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug in Reischach von der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein angehalten und kontrolliert.

Die technische Überprüfung durch die Autobahnpolizei ergab, dass bei der Zugmaschine mehrere Risse an der Bremsscheibe waren.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Fahrer erwartet ein Bußgeldverfahren.

Österreichischer Lkw zu schnell auf B12 unterwegs

Am selben Tag, um 22.40 Uhr, wurde ein österreichischer Lkw-Fahrer auf der B12 bei Rattenkirchen von der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein angehalten und kontrolliert.

Bei der Überprüfung stellte die Autobahnpolizei einen Geschwindigkeitsverstoß fest. Es wurde eine Geschwindigkeit von 90 km/h statt der erlaubten 60 km/h auf der zuvor befahrenen B12 nachgewiesen.

Den Fahrer erwartet ein Bußgeldverfahren.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser