Tresor-Knacker gleich dreifach unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Am Pfingstwochenende wurden in eine Autovermietung und in zwei Bäckereifilialen eingebrochen und zum Teil schwere Tresore entwendet.

Die ermittelnde Kripo Rosenheim prüft die Zusammenhänge und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

1. Fall: In der Nacht zum Samstag, 11. Juni, wurde in eine Autovermietung in der Ebersberger Straße in Rosenheim eingebrochen. Dabei wurde ein rund 200 kg schwerer Tresor aus dem Keller geholt und mit einem geeigneten Transportmittel abtransportiert. Im Tresor befanden sich die Fahrzeugschlüssel zu den Mietfahrzeugen der Firma und ein vierstelliger Bargeldbetrag.

2. Fall: Weiter wurde in der Kirchdorfer Straße in Bruckmühl die Zugangstüre zu einem Lagerraum der Bäckereifiliale gewaltsam geöffnet.

Die Tatzeit ist nach bisherigen Ermittlungen auf die Zeit von Pfingstmontag, 13. Juni, 23 Uhr, bis Dienstagmorgen, 14. Juni, 2.25 Uhr einzugrenzen. Die unbekannten Täter hebelten einen fest verschraubten Wandtresor in einem der Büroräume ab und entwendeten diesen mit mehreren hundert Euro Bargeld als Inhalt.

3. Fall: Eine weitere Bäckereifiliale, diesmal in einem Verbrauchermarkt, wurde in der Albert-Schalper-Straße 45 in Kolbermoor angegangen. Die Täter drangen im Zeitraum von Montag, 13. Juni, 19 Uhr, bis Dienstag, 14. Juni, 4.25 Uhr, in den Lagerraum ein. Sie verschwanden mit einem Standtresor mit wenigen Tausend Euro Inhalt.

Die Rosenheimer Kriminalpolizei ermittelt nun, ob und inwiefern zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht. Feststeht, dass der Diebstahl der Tresore nicht durch Einzelpersonen möglich ist und geeignete Transportmittel und Fahrzeuge eingesetzt werden mussten.

Die Ermittler bitten um Hinweise aus der Bevölkerung zu folgenden Fragen:

Wer hat zu den genannten Zeiten an den Tatorten oder im weiteren Umfeld Personen und Fahrzeuge festgestellt, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten?

  • Wer hat an anderen Objekten und Örtlichkeiten verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
  • Wer kann sonst etwas zu den Einbrüchen beitragen?
  • Sachdienliche Hinweise werden an die Kripo Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 200-0 erbeten.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser