Trickdiebstahl durch dreiste Bande

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bruckmühl - Mit einem Trick haben drei Männer und eine Frau in die Kasse eines Blumengeschäfts in der Vagener Straße in Bruckmühl gegriffen.

Kurz vor Geschäftsschluß am Donnerstag kamen zunächst zwei Männer zu einem Blumengeschäft in der Vagener Straße in Bruckmühl und begutachteten die vor dem Geschäft ausgestellten Blumenstöcke. Kurz darauf erschien ein Pärchen und begutachtete ebenfalls die Blumen vor dem Geschäft. Als die Inhaberin das Pärchen bediente begaben sich die beiden Männer in das Geschäft. Als die Beiden Männer kurz darauf den Laden wieder verließen, zeigte das Pärchen plötzlich auch kein Interesse mehr. Beim Kassieren des nächsten Kunden stellte die Inhaberin dann fest, daß aus der Registrierkasse knapp 200,-- EUR entwendet wurden. Schnell war klar, dass hier Trickdiebe am Werk waren. Die vier Personen verließen den Tatort zu Fuß in Richtung Vagen.

Beschreibung der Männer: ca. 30-40 Jahre alt, bis 170cm groß, schlanke Figur, kurze blonde bzw. schwarze Haare., sprachen vermutlich mit holländischem Aktzent, bekleidet mit blauem/grünem Poloshirt und Jeanshose

Beschreibung der Frau: 165 cm groß, kräftige Figur, schwarze schulterlange Haare, trug einen auffällig kurzen Minirock aus Jeansstoff

Die vier Personen könnten am Donnerstag zwischen 17.15 und 17.45 Uhr in Bruckmühl, insbesondere im Bereich der Vagener Straße aufgefallen sein, bzw. beim Aus- und Einsteigen aus/in ein Fahrzeug beobachtet worden sein. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Aibling unter Tel. 08061 / 90730 entgegen.

Pressemeldung PI Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser