Trotz Drogenkonsums Auto gefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Beamte des Einsatzzuges Traunstein konnten zwei unter Drogen stehende Autofahrer überführen. Bei Drogentests wurden Cannabis und Amfetamine festgestellt.

Am Mittwoch, den 29.12.2010, gegen 16.15 Uhr, wurde durch Beamte des Einsatzzuges Traunstein in Waldkraiburg, Adlergebirgsstraße, ein VW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund drogentypischer Auffälligkeiten wurde ein Schnelltest durchgeführt. Dieser erhärtete den Verdacht der Beamten. Der Fahrer hatte Amfetamine sowie Kokain konsumiert. Die Weiterfahrt musste der 31- jährige Waldkraiburger beenden. Statt dessen begleiteten ihn die Beamten zur Blutentnahme.

Das Gleiche wiederfuhr einem 21-Jährigen aus dem Landkreis Rosenheim. Er wurde am gleichen Tag, gegen 19.30 Uhr, von der selben Streifenbesatzung im Bereich der B 12 bei Heldenstein kontrolliert und stand ebenfalls offensichtlich unter Drogeneinfluss. Ferner fanden die Beamten bei der Durchsuchung noch eine geringe Menge Cannabis in der Hosentasche. Der Mazdafahrer musste ebenfalls seine Fahrt abbrechen und wurde zur Blutentnahme geführt.

Beide Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr infolge anderer berauschender Mittel sowie dem Besitz von Betäubungsmittel. Sie haben mit einer Geldstrafe und einer Führerscheinsperre zu rechnen.

Pressemitteilung OED Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser