Sonne blendet: Gegen Bahnschranke gefahren

Tüßling - Eine 21-jährige Tüßlingerin wurde von der tiefstehenden Sonne geblendet und übersah an einem Bahnübergang die geschlossene Schranke.

Am Montag, den 23.04.2012, gegen 7.30 Uhr, fuhr eine 21-jährige Tüßlingerin mit ihrem Pkw von der Gartenstraße kommend in Richtung Kellerstraße ortseinwärts. Am dortigen Bahnübergang übersah sie wegen der tiefstehenden Sonne die geschlossene Bahnschranke und prallte dagegen. Verletzt wurde niemand. Der Pkw und die Bahnschranke wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden liegt bei circa 10.000 Euro. Eine Beeinträchtigung beziehungsweise Gefährdung des Bahnverkehrs war nicht gegeben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser