Zu schnell auf schneeglatter Straße unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tüßling - Zwei Autofahrer waren am Dienstag zu schnell auf der schneeglatten Fahrbahn der AÖ6 unterwegs. Beide Fahrten endeten dabei in Unfällen:

Am Dienstag, den  26. März, gegen 19 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße AÖ 6 von Tüßling in Richtung Unterneukirchen. Kurz vor der Abzweigung nach Kiefering verlor er auf Grund nichtangepasster Geschwindigkeit auf der winterglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet rechts von der Straße ab. Dabei wurde niemand verletzt. Schaden an seinem Auto sind circa 3.000 Euro.

Gegen 17.40 Uhr, fuhr ein 30-jähriger Autofahrerauf der Kreisstraße AÖ 6 von Tüßling in Richtung Unterneukirchen. Wegen nichtangepasster Geschwindigkeit an die schneeglatte Fahrbahn geriet er in einer Rechtskurve, Höhe Gänsberg, auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden 20-jährigen Autofahrer zusammen. Beide blieben unverletzt. Gesamtschaden circa 6.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser