Polizei sucht roten Piaggio Dreiradroller

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tuntenhausen - Auf der Grafinger Straße hat am Montag der Fahrer eines roten Piaggio Dreiradrollers einen Unfall verursacht. Die Polizei sucht jetzt den flüchtigen Fahrer.

Am 24. Juni, gegen 11.15 Uhr ereignete sich auf der Grafinger Straße, bei der dortigen Unterführung, ein Verkehrsunfall.

An der Stelle befindet sich derzeit eine Baustelle, weshalb die Fahrbahn auf eine Spur verengt ist und zur Verkehrsregelung ist eine Ampel aufgestellt ist.

Aus Richtung Kronbichel kamen zu diesem Zeitpunkt drei Autos, die zuerst vor der Verkehrsampel aufgrund der Rotlichtphase warteten. Als die Ampel auf grün schaltete, fuhren die Autos los. Kurz bevor das erste Fahrzeug in die Unterführung einfahren wollte erkannte der Fahrer, dass ein roter Piaggio Dreiradroller entgegen kommt. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden bremste der Fahrer sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Die hinter ihm Fahrende junge Frau bremste ebenfalls ab, der dritte Autofahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf des vor ihm stehendes Auto auf.

Der rote Piaggio Roller fuhr ohne anzuhalten einfach weiter. Es muss davon ausgegangen werden, dass der Fahrer das Rotlicht missachtet hat und somit auch mitverantwortlich für den Verkehrsunfall war.

Wer Angaben zu dem roten Piaggio machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061/90730 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser