Über die Leitplanke geschleudert

Bayrischzell - In einer Linkskurve kam die 80-jährige Lenkerin eines VW Golf von der Straße ab und erwischte zwei Fußgänger, die dabei über die Leitplanke geschleudert wurden.

Am Donnerstag, 11. August , gegen 15.40 Uhr wurden auf der Sudelfeldstraße beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und zwei Fußgängern drei Personen schwer und eine Person leicht verletzt.

Lesen Sie auch:

Erstmeldung

Die aus dem Landkreis Miesbach stammende 80-jährige Fahrerin des Pkw befuhr die B307 von Bayrischzell kommend Richtung Sudelfeld. Etwa einen Kilometer nach Bayrischzell geriet sie in einer Linkskurve mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Fußgängern aus dem Landkreis Würzburg, die am Straßenrand unterwegs waren. Der 59-jährige und seine 58-jährige Begleiterin wurden über die Leitplanke geschleudert und rutschten einige Meter die Böschung hinab, wo sie schwer verletzt zum Liegen kamen.

Der Pkw stieß wenige Meter nach dem Anstoß gegen einen Baum, dabei wurden die Fahrerin und ihr Beifahrer ebenfalls verletzt.

Für die Bergung und Versorgung der Verletzten sorgten Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes, der Feuerwehr Bayrischzell und die Besatzungen von vier Rettungshubschraubern. Die B307 wird vermutlich bis 17.30 Uhr gesperrt bleiben.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern-Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser