Mit über 1,8 Promille auf dem Weg nach Montenegro

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Irschenberg - Das war dann doch ein wenig zu viel des Guten: Mit über 1,8 Promille im Blut wollte ein 46-jähriger Autofahrer nach Montenegro fahren.

Am 18. Januar 2011, gegen 1.05 Uhr, kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei Holzkirchen den Fahrer eines Pkw Audi auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg an der Anschlussstelle Irschenberg. Beim Fahrer handelte es sich um einen 46-jährigen Vertreter aus Lauterbach. Den Beamten fiel sofort leichter Alkoholgeruch auf. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab schließlich um 1.10 Uhr einen Wert von 1,84 Promille.

Im Gespräch gab der 46-Jährige an, zuletzt am Sonntagabend bei einer Hochzeit Alkohol getrunken zu haben. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Pressemitteilung der Autobahnpolizeistation Holzkirchen

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser